Lebenszyklus- und Ressourcenmanagement

Mit dem prozessorientierten Managementsystem Life Cycle Management (LCM) und zum Ressourcenmanagement wird der ganze Lebenszyklus eines Produktes, einer Dienstleistung oder eines Portfolios analysiert mit dem Ziel, sowohl ökologische als auch ökonomische Optimierungsmöglichkeiten der Auswirkungen zu identifizieren. Dabei wird die gesamte Wertschöpfungskette und der Lebenszyklus von der Gewinnung der Rohstoffe, über die Produktion, den Gebrauch bis zur Entsorgung betrachtet. LCM macht Lebenszyklusdenken und Nachhaltigkeit für Unternehmen, Gemeinden und Organisationen umsetzbar und ist mit Methoden wie Ökobilanzen und Lebenszykluskosten quantifizierbar. Durch das Einsparen von Energie, Material und Kosten erreichen Firmen und Infrastrukturbetreiber eine bessere Ressourceneffizienz. Unsere Stärke ist die Beratung vor Ort und das Verständnis der Kundenbedürfnisse.