Colombia más competitiva – Sektor nachhaltiges Bauen

Das Programm Colombia más competitiva (C + C) von Swisscontact unterstützt Kolumbien bei seinen Bemühungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit seines Privatsektors. Intep ist Mitglied des Swiss Expert Network (SEN) für nachhaltiges Bauen des Pro-gramms und hat potentielle Projektteams der internationalen Zusammenarbeit vor Ort in Kolumbien beraten.

Projekthistorie

Facts

Projektstart

2017

Auftraggeber

Swisscontact - Swiss Foundation for Technical Cooperation

Finanzierung

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO

Projektvolumen

ca. 30‘000 CHF

Das Programm C + C ist eingebettet in das nationale System für Wettbewerbsfähigkeit, Wissenschaft, Technologie und Innovation sowie die nationale Produktiventwicklungs-politik. Es unterstützt iNNpulsa, die nationale Organisation, die für das unternehmerische Wachstum zuständig ist. iNNPulsa verfügt über ein Fondsprogramm zur Finanzierung ausgewählter Projekte der Innovation und Wettbewerbsfähigkeit. In diesem Rahmen verfolgt C + C einen programmatischen und systemischen Ansatz und unterstützt ein Portfolio von Projekten in vier Sektoren, da-runter nachhaltiges Bauen.

 

Die Projekte werden durch jährliche nationa-le offene Projektausschreibungen für öffent-lich-private Partnerschaften ausgewählt. Das Ausschreibungsverfahren folgt einem zweistufigen Verfahren: 1. Vorauswahl auf der Grundlage der Einreichung von Expressions of Interest (EoI) und 2. der endgültigen Auswahl auf der Grundlage der Einreichung von ausgearbeiteten Projektvorschlägen.

 

2017 und 2018 wurden Projektausschreibun-gen lanciert. 2018 wurden im Sektor nachhaltiges Bauen 20 Projekte eingereicht, davon bestanden 3 Projekte die Vorauswahl. Zur Projektformulierung erhielten sie Unterstützung von Intep als Mitglied des Swiss Expert Network (SEN).

 

Die Projekte werden von kolumbianischen subnationalen öffentlichen und privaten Kör-perschaften eingereicht, die über begrenzte Erfahrungen bei der Konzeption komplexer Multi-Stakeholder-Projekte verfügen. SEN-Branchenexperten wie Intep unterstützen die kolumbianischen Projektteams mit strategi-scher Beratung. Dies beinhaltet methodische Beratung bei der Projektformulierung und Unterstützung der Überprüfung des logi-schen Rahmens (Logical Framework). Dar-über hinaus gewährleisten sie die internatio-nale Ausrichtung der Projekte und die Ge-samtqualität der Projektvorschläge. In den begleiteten Projektvorschlägen ging es u.a. um die Förderung des Bauens mit Bambus und der Wiederverwendung von Bauabfällen sowie nachhaltigen Innenausbau.

 

Web-Links: www.swisscontact.org/Colombia-mas-competitiva

Leistungen

Strategische Projektdesignunterstützung von potentiellen Projekten der internationalen Zusammenarbeit in nachhaltigem Bauen

Beratung lokaler Projektteams vor Ort in Kolumbien

Beitrag zur Projektevaluation