Klimaschutzkonzept

Die Stadt Dormagen verfügt im Stadtgebiet über 80 Gebäude – verteilt auf 51 Liegenschaften, die teilweise zukünftigen, modernen Anforderungen nicht mehr genügen und seit Jahren einen hohen Instandhaltungsbedarf sowie zunehmenden Sanierungsstau aufweisen. Daher wird beabsichtigt, eine energetische Untersuchung der Liegenschaften durchzuführen, wodurch ein Entwicklungsprozess zur nachhaltigen Einsparung von Kosten, Energie und eine Verminderung des CO2 Ausstoßes angestoßen werden soll. Die energetische Untersuchung dient als Grundlage und Anhaltspunkt für zukünftige, energetische Sanierungsmaßnahmen einzelner Gebäude. Dazu soll im Rahmen des vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) geförderten Teilkonzepts „Klimaschutz in eigenen Liegenschaften und Portfoliomanagement“, der Aufbau eines Energiemanagements und die Gebäudebewertung ausgewählter Liegenschaften durchgeführt werden.

Facts

Projektstart

2018

Kunde

Eigenbetrieb Dormagen

Leistungen

Stammdatenanalyse

Erstellung eines Energieberichtes

Entwicklung einer Kommunikationsstrategie

Organisationskonzept für eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe

Schwachstellenanalyse

Technische Bestandsaufnahme und Analyse

Entwicklung eines Controlling Konzept

Maßnahmenentwicklung und Entwicklung eines Sanierungsfahrplans