Potenzialanalyse für Nutzbarkeit von STLB-Bau im FM

Mit STLB-Bau steht ein Hilfsmittel zur Verfügung, welches den Ausschreibungsprozess von Bauleistungen bei Hochbaumaßnahmen bereits seit mehreren Jahrzehnten standardisiert. Da die in der Nutzungsphase eines Gebäudes entstehenden Kosten bezogen auf den gesamten Lebenszyklus einen Großteil der Gesamtkosten ausmachen, ist die Planung eines kostenoptimierten Betriebs ein entscheidender Aspekt bei öffentlichen Bauherren. Eine künftige Standardisierung von Facility Management-Leistungen analog zum STLB-Bau könnte dies fördern. Grundsätzlich wurde im Rahmen einer Analyse festgehalten, dass bei der Erstellung von Leistungstexten keine Sicherheit darüber besteht, ob alle erforderlichen Angaben beinhaltet sind und es ist teilweise unklar auf welchen Regelwerken die Leistungstexte basieren. An erster Stelle der Vorteile einer Standardisierung von FM Leistungstexten steht die schnellere Zusammenstellung von vollständigen Ausschreibungstexten, zudem ermöglicht eine Standardisierung, dass die Texte weitestgehend selbst erstellt werden können. Weitere Vorteile sind die Vergleichbarkeit der Kosten, die Übertagung der Betreiberverantwortung und die Bewertbarkeit in der Nutzungsphase.

Facts

Projektstart

2015

Kunde

Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) Bundesinstitut für Bau-, Stadt-, und Raumforschung (BBSR )

Leistungen

Untersuchung der Ausschreibungs- und Betriebsphase

Bedarfs- und Potentialanalyse durch Onlineumfragen

Workshop zur Diskussion der Onlineumfragen