Claudine Karlen

Analystin

Claudine Karlen schloss den Bachelor an der ETH Zürich und den Master an der ETH Lausanne in Umweltingenieurwissenschaften ab. Sie beschäftigte sich mit dem Thema Nachhaltigkeit aus unterschiedlichen Perspektiven, insbesondere während Auslandserfahrungen und Praktika. Als Analystin im Bereich nachhaltiges Bauen spezialisiert sie sich in Material- und Bauökologie.

Zu meiner Person

Das Thema Nachhaltigkeit im Baubereich fasziniert mich einerseits aufgrund des enormen Einflusses auf unseren ökologischen Fussabdruck, den wir mit unseren Bautätigkeiten haben. Wir bauen heute, was in kommenden Jahrzehnten bestehen und genutzt werden soll – umso mehr müssen wir der Nachhaltigkeit im Planungsprozess ein hohes Gewicht geben. Andererseits interessieren mich die diversen Aspekte der Nachhaltigkeit, die beim Bauen zusammenkommen, die vielfältigen Interessen, die vertreten sein wollen und die komplexen Prozesse, in denen diese von verschiedenen Akteurinnen eingebracht werden. Bei meiner Arbeit ist es mir wichtig, ein ganzheitliches Verständnis für ein Bauprojekt aufzubauen und zu behalten, strukturierte Methoden zu verfolgen und mich für das Erarbeiten von Lösungen immer wieder auf wissenschaftliche Erkenntnisse und Innovationen zu stützen.

Aus- und Weiterbildungen

B.Sc. Umweltingenieurwissenschaften ETH Zürich

M.Sc. Umweltnatur- und Ingenieurwissenschaften EPF Lausanne