Mirco Nietlisbach

Analyst

Mirco Nietlisbach ist Betriebsökonom und unterstützt intep im Bereich Real Estate Management und Sozioökonomie. Zu seinen Schwerpunkten gehören die Identifizierung von Potenzialen und Massnahmen, die Entwicklung von Strategien sowie das zugehörige Monitoring in den Bereichen ESG für Finanzinstitute und Unternehmen, Nachhaltige Finanzprodukte und Regionalentwicklung.

Zu meiner Person

Einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten, ist für mich eine zeitgenössische Herausforderung, die interdisziplinär angegangen werden muss. Ökologische Nachhaltigkeit, soziale Inklusion und wirtschaftliche Entwicklung gilt es in Einklang zu bringen. Doch genau hier ergeben sich oft Spannungsfelder, welche es nach sorgfältiger Analyse von uns und unseren Kunden abzuwägen und zu lösen gilt. Dabei bietet mir intep ein Arbeitsumfeld, indem ich mich die vergangenen fünf Jahre entfalten und weiterentwickeln konnte: projektbasiertes interdisziplinäres Arbeiten in Teams. Mit der Projektleitung eines Beschäftigungs- und Integrationsprogramms und der Gründung eines Fintech-Startups durfte ich marktfähige, unkonventionelle und relevante Projekte von der Ideenfindung bis zur Umsetzung aktiv mitgestalten.

 

Zu meinen Schwerpunkten bei intep gehören die Identifizierung von Potenzialen und Massnahmen, die Entwicklung von Strategien sowie das zugehörige Monitoring in den Bereichen ESG für Finanzinstitute und Unternehmen, Nachhaltige Finanzprodukte und Regionalentwicklung.

Aus- und Weiterbildung

Dipl. Bankwirtschafter HF (AKAD)

B.Sc. in Betriebsökonomie mit Vertiefung in Economics & Politics (ZHAW)

cand. M.Sc Environment and Natural Resources (ZHAW)

ZUR PROJEKT-ÜBERSICHT