Bestandsaufnahme Kulturportfolio

Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) verfügt neben weiteren Liegenschaften auch über insgesamt 61 Kultureinrichtungen. Im Jahre 2015 und 2016 wurde eine detaillierte Aufnahme diverser Anlagen aus der technischen Gebäudeausstattung vorgenommen. Ziel war es die termingerechte Erstellung eines belastbaren und auskömmlich beschriebenen Leistungsverzeichnisses sowie einer Gesamtaufstellung für technische Anlagen der 59 Kultureinrichtungen zu erstellen. Beides sollte als Basis dienen, für ein sich anschließendes offenes Vergabeverfahren über die gebündelte Ausführung von Wartungsleistungen, Sachkundigenprüfungen und Sachverständigenprüfungen.

Facts

projektstart

2015

Kunde

Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin (SILB )

Leistungen

Bestandsaufnahme der technischen Gebäudeausstattung

Erstellung Leistungsverzeichnisse

Abbildung der TGA-Datenaufnahme in tabellarischer Form

Begleitung der Ausschreibung und Vergabe

Eingabe der Bestandsaufnahme mit Abgleich der vorliegenden Informationen in einem CAFM-Systems, dem ITC (Integriertes technisches Controlling)