Energieplanung Gemeinden

Seit 2014 sind die drei Gemeinden des Stammertals Energiestadt und haben sich somit zu einer umweltschonenden und nachhaltigen Energie- und Klimaschutzpolitik bekannt. Mit dem vorliegenden Energieplan koordinieren die drei Gemeinden ihre zukünftige Energieversorgung auf planerischer Ebene. Eine Energieplanung soll aufzeigen, wie die bestehende Wärmeversorgung gesichert werden kann. Um örtlich gebundene Abwärme und Umweltwärme sowie erneuerbare Energieträger vermehrt nutzen zu können, werden Versorgungsgebiete sowie Standorte für Energieerzeugungsanlagen raumplanerisch gesichert. Die Inhalte des Energieplans sind behördenverbindlich und können z.B. in einer Nutzungsplanung, namentlich Gestaltungsplanung, grundeigentümerverbindlich verankert werden.

Facts

projekstart

2014

Kunde

Gemeinden Oberstammheim, Unterstam-heim, und Waltalingen - Gemeindeverwaltung Oberstammheim

Leistungen

Erstellung einer behördenverbindlichen Energieplanung

Bestandserhebung

Planerische Festlegung

Potenzialanalyse

Maßnahmen