40 Jahre intep

Shaping the Future – Integrated Planning for Sustainable Development

28. Juni 2019 | René Sigg

Unter dem Titel „Shaping the Future – Integrated Planning for Sustainable Development” fand unser 40-jähriges Unternehmensjubiläum statt. Intep schaut auf 40 Jahre Erfolg zurück und freute sich, diesen Erfolg mit Partner/innen, Kunden/innen und Freunde/innen zu feiern. Wir möchten uns an dieser Stelle für die Teilnahme von allen Gästen herzlich bedanken. Hervorzuheben sind unsere geschätzten Referenten und Referentinnen welche aus der Schweiz, Deutschland, England, USA und China den Weg auf sich genommen und unseren Tag bereichert haben.

 

Gerne geben wir Ihnen unten einen Überblick über die Themen der Referate, welche Sie auch gerne herunterladen können.


Eröffnungsrede
René Sigg

 

René Sigg ist seit 1997 Geschäftsführer von intep und ist im Weiteren im Vorstand der IFMA Schweiz. Bei seiner Eröffnungsrede am 28. Juni 2019, ist Herr Sigg auf die Vision und Erfolge von intep eingegangen. Auch die Herausforderungen der heutigen Zeit, die dynamische Entwicklung der Technologien und wie diese Einfluss auf den Markt haben, waren einige interessanten Punkte aus seiner Rede. Die ganze Rede können Sie hier herunterladen: Referat René Sigg

 

 

Integrale Planung – ein Name ist Programm
Uta Käding

Uta Käding ist seit 2003 bei intep und ist Gründerin sowie Leiterin des intep Standorts in Hamburg. Sie ist eine ausgewiesene Expertin für das Life-Cycle-Management von Immobilien und ist zudem Dozentin an der Hochschule Augsburg. Die Rede von Uta Käding hat die Mission von intep und was integrale Planung für das Unternehmen bedeutet, verdeutlicht. Nicht nur die Inhalte aus ihrer besonders guten Vortrag sonder auch ihre rührenden Worte über ihre Zeit bei intep, wird bei unseren Gästen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Das Referat steht hier zum Download bereit: Referat Uta Käding

 

 

Nesting sustainability at the ECB:
systematic environmental management scaling up to climate change and monetary policy
Werner Studener

 

Werner Studener ist seit 2011 Director General Administration der Europäischen Zentralbank (EZB) und Vorsitzender des „Accounting and Monetary Income Committee“ des Europäischen Systems der Zentralbanken. Er war verantwortlich für die Bereiche Finanzen und Facility Management und war Projektverantwortlicher für den Neubau der EZB. In seinem Referat hat Herr Studener uns einen Einblick in das Umweltmanagement der EZB gegeben und diesen im Kontext des Klimawandels und der Geldpolitik vorgestellt. Im unteren Video erhalten Sie einen guten Einblick in die Herausforderungen, Ziele und Resultate des Neubauprojektes der EZB.

 

 

 

US Sustainability Report Card –
small steps toward Sustainable Buildings absent a National Framework Plan
Joel Schurke

 

Joel Schurke ist Vizepräsident der Real Estate & Facility Operations der Universität Minnesota. Davor war er Entwicklungsleiter bei Ryan Companies in Minneapolis, einem grossen Immobilienentwickler in den USA. In seinem überaus spannenden Vortrag von Herrn Schurke, wurde das nachhaltige Bauen in den USA auch ohne nationalen Klimaschutzplan thematisiert. Auch die Akteure am Markt, welche bei der Entwicklung der Nachhaltigkeitsprojekte eine Rolle spielen, die Herausforderung welche mit der politischen Situation entstehen und einige erfolgreiche Leistungsergebnisse von lokalen Projekten in Minnesota wurden vorgestellt. Die Präsentation von Herrn Joel Schurke steht Ihnen hier zum Download bereit: Referat Joel Schurke

 

 

Architektur hört niemals auf
Andreas Ruby

 

Andreas Ruby ist Architekturpublizist, Kurator und Buchverleger und seit 2016 Direktor des Schweizerischen Architekturmuseums in Basel. 2008 gründete er zusammen mit Ilka Ruby den Architekturverlag Ruby Press, mit dem er über zwanzig teils preisgekrönte Buchprojekte als Herausgeber und Verleger realisierte. Im Referat von Herrn Ruby wurde verdeutlicht, wie die Architektur mit der Zeit, Geschichte und mit den Menschen drum herum lebt, sich stätig entwickelt, entfaltet und wächst. Die Architektur und die Gebäuden sind zeitlos und werden nie vollendet sein. Herr Ruby hat mit seinem Vortrag den Gästen die Architektur von einer ganz anderen Seite gezeigt und die Zuhörer von seiner Denkweise begeistert.

 

 

Green strategies and corporate social responsibility in China
Ming Tian

Herr Ming Tian ist Vorsitzenden des Verwaltungsrats und Direktor der Landsea Group aus Shanghai. Er verfügt über 18 Jahre umfassende Erfahrung in den Bereichen Wettbewerbsstrategie, Betriebsführung sowie Immobilieninvestitionen und deren Entwicklung. Im Sinne von „grüner Entwicklung“ und „Nachhaltigkeit“ ist Herr Tian ein Pionier des Umweltschutzes und grüner Technologien in China. In seiner Präsentation hat Herr Tian die Nachhaltigkeitsstrategie und die soziale Verantwortung von Landsea Group in China vorgestellt. Dabei wurden die besonderen Marktbedingungen in China, welche ein schnelles Handeln bei der Einführung von neuen Technologien voraussetzen beschrieben. Aktuelle Nachhaltigkeitsprojekte und auch die Zusammenarbeit mit intep standen ebenfalls im Vordergrund des Referates. Der Vortrag wurde auf Chinesisch gehalten und von unserer Standortleiterin in China, Wei Zhou, auf Deutsch übersetzt. Die entsprechende Präsentation finden Sie hier: Referat Ming Tian

 

 

Invisible Architecture – the forces that shape sustainable design
Patrick Bellew

 

Patrick Bellew ist Gründungsdirektor des Atelier Ten in London. Ausserdem ist er einer der Royal Designers in Grossbritannien. Patrick Bellew ist ein ausgewiesener Experte im nachhaltigen Bauen, im speziellen in der Bauklimatik. Ausserdem gehört Patrick Bellew zu der Gründergruppe, die 2006 den UK Green Building Council gründete und war von 2006 bis 2010 Mitglied der Geschäftsleitung. Mit seinem Referat „Invisible Architecture“ hat er den Gästen internationale Nachhaltigkeitsprojekte näher gebracht, welche aus Sicht der Innovation und Entwicklung sehr erstaunlich und inspirierend waren.  Herr Patrick Bellew versteht das Klima und kann dementsprechend, ganz gleich wo der Standort ist, ein besseres Klima im Gebäude schaffen.

 

 

40 Jahre intep: vom Energiesparen zur Kreislaufwirtschaft
Roland Stulz

 

Roland Stulz ist Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der intep. Er war zudem Initiator und Leiter von novatlantis, der Nachhaltigkeitsplattform an der ETH Zürich, sowie Gründer des International Sustainable Campus Network (ISCN). Abschliessend zu den Referaten hat Roland Stulz die Gäste auf eine Zeitreise mitgenommen. 40 Jahre intep – von der Gründung zum ersten Auftrag, von den ersten Mitarbeitern bis hin jetzt und hier. Seine motivierende Rede finden Sie hier: Referat Roland Stulz

 

 

Ehrungen

 

Intep verdankt seinen Gründern vieles – Vision, Idee, Durchhaltevermögen und die Überzeugung das Richtige zu tun.  Intep bedankt sich recht herzlich bei Herrn Lucius Huber, Andreas Baumgartner, Hans Düblin und Roland Stulz.

 

 

Übersicht Referate zum Herunterladen

Referat René Sigg

Referat Uta Käding

Video Werner Studener

Referat Joel Schurke

Referat Ming Tian

Referat Roland Stulz

Pressemitteilung: 40 Jahre intep