Informationsbroschüre zum GEG

Foto von Francesco Ungaro von Pexels

Seit November 2020 ist in Deutschland das Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien - Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Intep erstellte dazu eine Informationsbroschüre für Bauherren und Eigentümer von Wohngebäuden und erläutert darin die wichtigsten gesetzlichen Regelungen.

Übersicht für Bauherren und Eigentümer zum Gebäudeenergiegesetz

Facts

Projektzeitraum

2020-2021

Auftraggeber*in

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Resultat

Erstellung einer Informationsbroschüre zum GEG

Zweck des Gebäudenergiegesetz (GEG) ist es die Energie in Gebäuden möglichst sparsam einzusetzen. Das Gesetz will zudem erneuerbaren Energien zur Erzeugung von Wärme, Kälte und Strom stärken. Mit dem GEG wurden verschiedene Gesetze und Verordnung vereinheitlicht und mit den EU-Gebäuderichtlinien in Einklang gebracht.

 

Die Informationsbroschüre wurde vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) bei intep in Auftrag gegeben. Sie dient zur Übersicht der neuen Anfordungen. Dadurch können Bauherren und Eigentümer von Wohngebäuden die für sie relevanten gesetzlichen Regelungen indentizifieren und verstehen. Beispiele zeigen konkret auf, welche Bauprojekte vom GEG betroffen sind.

 

Die Broschüre macht ersichtlich, welche energetischen Ansprüche an Neubauten und welche an Bestandsbauten gestellt werden. Sie zeigt die gesetzlichen Anforderungen beim Einbau von Heizungs-, Kühl- und Raumlufttechnik sowie der Warmwasserversorgung auf. Ein Schwerpunkt liegt in der Darstellung der gesetzlichen Vorgaben, die für erneuerbare Energien zur Deckung des Wärme- und Kältebedarfs gelten. Darüber hinaus werden die Berechnungsgrundlagen und -verfahren dargestellt, mit denen der Jahresprimärenergiebedarf ermittelt werden kann.

Leistungen

Niedrigstenergie- und Passivhaus-Standard

Plus-Energie-Gebäude

Energieanalyse und -audits

Lebenszyklus- und Betriebskosten

Zurück zur Übersicht