Energetische Erneuerung SAN-CH

Vermittlungsanlass Baden - SAN CH

11. November 2021 | Claudia Bucher

Im Rahmen des Projekts SAN-CH fand am Dienstag, 02. November 2021, ein von intep organisierter Vermittlungsanlass mit gut 100 Personen, davon über 50 Eigentümer*innen in Baden statt. An diesem Anlass haben sich Eigentümer*innen und Projektentwickler zusammengefunden und packen nun die energetische Erneuerung an.

 

 

Das Projekt «SAN-CH» von intep in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Weinmann Energies, hat das Ziel, Eigentümerschaften und Fachleute (z. B. Bauunternehmen, Architekturbüros oder Energiedienstleister) frühzeitig zusammenzubringen, um die Bedürfnisse und Kenntnisse der verschiedenen Gruppen aufeinander abzustimmen und damit Sanierungsprojekte anzustossen. Die entwickelten Ansätze zur Vermittlung werden in vier Pilotgemeinden – Baden, Winterthur, Glarus und Genf – getestet und die Erkenntnisse in einem Leitfaden für Schweizer Gemeinden zusammengetragen.

 

Am Vermittlungsanlass der Gemeinde Baden konnten sich die Eigentümer*innen zudem in die Adressliste der Projektentwickler einschreiben, falls sie ein Folgegespräch wünschen. Nun sind Eigentümer*innen und Projektentwickler, welche sich zusammengefunden haben, angehalten, Erneuerungskonzepte zu entwickeln. Anwesend waren überwiegend Eigenheim- und Stockwerkeigentümer mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen – vom Fensterersatz bis zu Sanierungsplänen und auch der Heizungsersatz war ein beliebtes Thema.

 

Ein weiterer Vermittlungsanlass findet am 1. März in Glarus statt – danach folgen Winterthur und zwei Gemeinden in Genf. Hat Ihre Gemeinde Interesse daran, ein ähnliches Projekt durchzuführen? Dann melden Sie sich gerne beim Projektleiter Christian Schmid (schmid@intep.com)