Betreiberverantwortung

Intep wurde von der Landeshauptstadt Kiel mit der Organisationsanalyse des Amts Immobilienwirtschaft beauftragt. In diesem Zusammenhang untersuchte intep die Erfüllung der Anforderungen an eine rechtssichere Organisation und erstellte einen entsprechenden Massnahmenkatalog zur Umsetzung.

Organisationsanalyse zur rechtsicheren Organisation

Facts

Projektzeitraum

2016 bis 2017

Auftraggeber

Landeshauptstadt Kiel, Immobilienwirtschaft

Die Landeshauptstadt Kiel ist Eigentümerin von rund 900 Liegenschaften. Das Amt Immobilienwirtschaft ist für die Steuerung und Erbringung der immobilienrelevanten Leistungen verantwortlich und agiert als Eigentümerin und Bewirtschafterin der städtischen Immobilien. Das Liegenschaftenportfolio mit ca.  900 Liegenschaften umfasst unterschiedliche Gebäudenutzungen: Verwaltungs- und Bürogebäude, Kindertages- und Jugendeinrichtungen, Schulen und Sporthallen, Wohngebäude aller Art und sonstige Gebäude (z. B. Feuerwehr-, Kulturgebäude, Bunker, Lager, Gärtnerunterkünfte).

Intep wurde damit beauftragt, eine Organisationsanalyse des Amts Immobilienwirtschaft durchzuführen. In diesem Zusammenhang untersuchten wir die Erfüllung der Anforderungen an eine rechtssichere Organisation und erstellten einen entsprechenden Massnahmenkatalog zur Umsetzung.

Leistungen

Organisationsanalyse der Aufbau- und Ablauforganisation

Prüfung der Verankerung von Gesetzen und sonstigen Rechtsvorschriften zur Wahrnehmung der Betreiberverantwortung einschliesslich der Regelung zum Arbeits- und Gesundheitsschutz

Durchführung von Interviews der Führungs- und, Steuerungsebene sowie operativer und ausführender Ebene

Erstellung eines Stärken-Schwächen-Profils in Bezug auf Aufgaben, Verantwortortlichkeiten, Kompetenzen, Dokumentation, Risiken, Verbesserungspotential, Kosten etc.

Erstellung eines Massnahmenkatalogs zur Sicherstellung einer rechtssicheren Organisation einschliesslich Umsetzungs- und Terminplan

Zurück zur Übersicht