Erweiterung Kunsthaus

Mit dem Projekt AGLAIA haben David Chipperfield Architekten den Wettbewerb für die Erweiterung des Kunsthauses Zürich gewonnen. Schon das Wettbewerbsprojekt sowie der überarbeitete Projektstand bieten gute Voraussetzungen, die Ziele der "2000-Watt-Gesellschaft" zu erreichen und in den Bereichen Energie und Bauökologie für Kunstmuseen neue Maßstäbe zu setzen. Intep übernimmt das Mandat für die Umsetzung und die Qualitätssicherung des Standards 2000-Watt-Gesellschaft über alle Projektphasen.

Leistungen

Nachhaltigkeitsberatung

2000-Watt-Gesellschaft