Umwelt- und Energiecheck

Sequerciani beauftragte intep ihr Landgut in der Toskana einem Umwelt- und Energiecheck zu unterziehen. Auf und um das Anwesen werden touristische und landwirtschaftliche Aktivitäten verbunden. Kern der Checks war eine Analyse der bestehenden Ressourcen und Strukturen, auf deren Basis Massnahmen für eine nachhaltigen Entwicklung empfohlen wurden.

Agrotourismus in der Toskana - Nachhaltige Entwicklung fördern

Facts

Projektzeitraum

2021

Auftraggeber*in

Sequerciani Svizzera GmbH

Resultat

Bericht mit Beschrieb der Ist-Situation und Massnahmenempfehlungen (kurz, mittel, langfristig)

Das Sequerciani ist ein Gut in der südlichen Maremma Toskana mit mehreren Gästeunterkünften und einem Restaurant, das von 80 Hektaren Rebbergen, Olivenhainen, Feldern und Wäldern umgeben wird. Auf dem Gut werden Gemüse, Obst und Getreide, insbesondere Oliven (Olivenölherstellung) und Reben (Herstellung von Naturwein) nach biodynamischem Anbau kultiviert.

 

Mit dem Projekt Sequerciani Green wurden weitreichende inhaltliche Ziele zur ökologischen Nachhaltigkeit festgelegt. Vor diesem Hintergrund führte intep einen Umwelt- und Energiecheck durch, der den aktuellen Stand und zusätzliche Handlungsmöglichkeiten aufzeigt.

 

Der Check umfasste die drei Sequerciani Betriebe Sequerciani Agriturismo mit einer Villa und Appartements inkl. Wellnessanlagen sowie Garten und Landwirtschaft, das BnB La Fattoria und das Restaurant Il Barrino.

 

Folgende Themenbereiche wurden beurteilt:

 

  • Energieerzeugung und Energieverbrauch
  • Wasserverbrauch und Regenwassermanagement
  • Gartenbewirtschaftung und Pflanzenwahl
  • Nachhaltigkeit der angebotenen Verpflegung
  • Umgang mit Ressourcen, Chemikalien und Abfällen
  • Mobilität und nachhaltiges Bauen

Leistungen

Checkliste Umwelt und Energie spezifisch für Agriturismo/ BnB/ Restaurant

Begehung und Beurteilung der Gebäude, Anlagen und des Freiraums sowie Durchführung von Interviews mit Betriebsleitung und Mitarbeitenden

Analyse der Verbräuche und Reduktionspotentiale und Vergleich mit anderen Betrieben

Beschrieb der Ist-Situation und Massnahmenempfehlungen pro Betrieb und Themenbereich (kurz, mittel, langfristig)

ZUR News-ÜBERSICHT
Zurück zur Übersicht