Daytimecleaning

Photo by Verne Ho on Unsplash

Büro- und Geschäftsräume werden heutzutage oft während Randzeiten gereinigt. Dies kann ökologische und ökonomische Nachteile mit sich bringen und eine Belastung für das Reinigungspersonal sein. Intep führte hierzu eine Untersuchung durch. Diese macht die Auswirkungen der gängigen Praxis erkennbar und zeigt das Potenzial der Gebäudereinigung während Bürozeiten auf.

Vorteile des Daytimecleanings erkennen

Facts

Projektzeitraum

2021

Auftraggeber*in

WISAG Gebäudereinigung Nord GmbH & Co. KG

Resultat

Untersuchung der Vorteile des Daytimecleanings

In Deutschland ist es üblich, dass die Reinigung von Büro- und Geschäftsräumlichkeiten zu Randzeiten stattfindet, also ausserhalb der Bürozeiten. Das hat soziale Auswirkungen für das Reinigungspersonal und ökologische sowie wirtschaftliche Folgen für alle Stakeholder. Doch zeigen verschiedene Pilotprojekte und der Blick in Krankenhäuser oder Flughäfen, dass eine Reinigung während des Tagesbetriebs möglich ist.

 

Intep führte diesbezüglich eine Untersuchung durch, welche die Vor- und Nachteile der Reinigung während Randzeiten mit dem Daytimecleaning verglich. Unter sozioökonomischen und umwelttechnischen Blickpunkten erstellte intep einen Katalog quantitativer und qualitativer Indikatoren. Auf diesen Indikatoren basierend wurden Befragungen mit Kunden und Mitarbeitenden des Auftraggebers durchgeführt.

 

Die Ergebnisse der Befragungen und einer vorausgehenden Literaturrecherche wurden ausgewertet und in einem Bericht über das Potenzial von Daytimecleaning zusammengefasst. Die Erkenntnisse liegen konkreten Empfehlungen zur optimalen Umsetzung der Tagesreinigung in Büro- und Geschäftsräumen bei.