Energiekonzept Gemeinde Eglisau

Die Gemeinde Eglisau setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen Energie (effizient – suffizient – erneuerbar) und Boden bzw. Raum ein. Um die planerische Grundlage für zukünftige Projekte zu legen und eine umweltfreundliche Energienutzung zu gewährleisten, erarbeitet intep im Auftrag der Gemeinde ein Energiekonzept inklusive einer kommunale Energieplanung.

Energieeffizienz und Nutzung von erneuerbaren Energiequellen

Facts

Projektzeitraum

2019 bis 2020

Auftraggeber

Gemeinde Eglisau

Ergebnis

Energiekonzept und kommunale Energieplanung

Mit einem Energiekonzept werden energiepolitische Grundsätze und Ziele festgehalten und Handlungsfelder mit konkreten Massnahmen aufgezeigt, mit denen die Ziele aufgrund einer Wirkungseinschätzung erreicht werden können. Die darin enthaltene kommunale Energieplanung zielt darauf ab, die Energieversorgung in der Gemeinde zu koordinieren und auf die strukturelle Entwicklung der Gemeinden abzustimmen. Ziel ist es, lokale erneuerbare Energien optimal zu nutzen, die lokale Wertschöpfung und die Effizienz zu steigern, mehr Autonomie zu gewinnen und unabhängig von fossilen Energieträgern zu werden.

 

In der Gemeinde Eglisau werden zukünftige Handlungsfelder anhand des Ist-Zustandes und der lokalen Potenziale definiert. Dazu gehören unter anderem die Steigerung der Energieeffizienz des Gebäudeparks und die optimale Nutzung der Energie aus Abwärme- und erneuerbaren Energiequellen. Weitere Handlungsfelder sind bei der Beschaffung, der Mobilität und der Koordination und Kommunikation angesiedelt.

 

Unter Einbezug der voraussichtlichen Entwicklung, der Effizienz und der lokalen Potenziale erstellt intep ein Energiekonzept und eine Plankarte mit Prioritäts- und Eignungsgebieten. Kurz-, mittel- und langfristige Massnahmen zur Umsetzung werden von intep für die Dauer des Planungshorizonts des Energiekonzepts ausgearbeitet und das entsprechende Monitoring aufgeführt.

Leistungen

Analyse der aktuellen Energienutzung auf Gemeindegebiet

Analyse des Energieverbrauchs der kommunalen Gebäude und Anlagen

Analyse des zukünftigen Energiebedarfs und Ermittlung der lokalen Potenziale

Festlegung der Ziele und der Versorgungsgebiete unter Beteiligung der verschiedenen Akteure

Ausarbeitung von Umsetzungsmassnahmen zur Zielerreichung und Monitoring

Energieplankarte und Begleitbericht erstellen und Kommunikation

Zurück zur Übersicht