SBB Areal Werkstadt

Das Areal Werkstadt Zürich zwischen der Hohlstrasse und Gleisraum ist eines der letzten grossen Transformationsgebiete in der Stadt Zürich. Neben der bahnbetrieblichen Nutzung zur Instandhaltung von Zügen, befinden sich auch einzelne gewerbliche Nutzungen auf dem Areal. In den nächsten 20 Jahren soll das Areal etappenweise zu einem attraktiven Ort für gewerbliche und industrielle Innovationsbetriebe entwickelt und Platz für Start-up Firmen schaffen sowie zu einem Ort Kultur entwickelt werden.

Projekthistorie

Facts

Auftragszeitraum

2018 bis 2019

Auftraggeber

SBB Immobilien AG

Durch Prozessunterstützung und Erarbeitung von innovativen Energieversorgungs- sowie Energienutzungskonzepte, unterstützt Intep die Projektleitung auf Seiten SBB bei der Entwicklung eines ‚Leuchtturmprojektes‘ Energie und koordiniert die Ausgestaltung sowie Einreichung von entsprechenden Projektskizzen, in Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Kreis von Energiespezialisten, (Fach-)Hochschulen sowie der Stadt Zürich.

Leistungen

Koordination und punktuelle fachliche Unterstützung der Projektleitung

Verfahrensleitung bei der Erarbeitung der Projektskizzen sowie der Vorbereitung der Eingabe beim Bundesamt für Energie

Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Sitzungen und Fachworkshops