Swisscanto Hagnau Ost

Bildquelle: HRS

Im Rahmen der Planung und Realisierung der Arealentwicklung Hagnau-Ost in Muttenz, Basel ist intep für das planungs- und baubegleitende Facility Mangement beauftragt. Dies beinhaltet die Erstellung eines Betriebskonzeptes, die Ausschreibung von Facility und Property Services sowie die Defintion der FM-Anforderungen in den frühren Planungsphasen.

Planungs- und baubegleitendes FM für ein Neubauareal mit Mischnutzungen

Facts

Projektzeitraum

2017 bis 2019

Auftraggeber

Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank

Die Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank realisiert in Muttenz Basel auf dem Areal Hagnau Ost drei Wohn- und Gewerbehochhäuser auf Sockelgeschoss mit Einstelhalle für ca. 800 Parkplätze. Im Wesentlichen werden auf ca. 57’000 m2 Geschossfläche hochwertige Wohn- und Gewerbeflächen geschaffen. Es entsteht eine multifunktionale Bebauung mit Wohnnutzungen sowie Dienstleistungs-, Retail-, Gastronomieflächen und einem Kinokomplex im Sockelbereich.

 

Die frühzeitige Einbindung betrieblicher Aspekte in den Planungs- und Realisierungsprozess von Bauvorhaben deckt Potentiale zur Optimierung betrieblicher Abläufe auf, senkt die Lebenszykluskosten und reduziert den Informationsverlust an der Schnittstelle vom Bauen zum Betrieb.

 

Das Betriesführungskonzept dokumentiert die Anforderungen und Ergebnisse des planungs- und baubegleitenden Facility Managements (pbFM) und definiert die Zuständigkeiten und Schnittstellen für die Bewirtschaffung des Areals Hagnau Ost.

 

Die Projektierungsphase beinhaltet die Defintion von FM-Anforderungen, Überprüfung der Planung in Form von FM Reviews sowie die frühzeitige Ausschreibung und Integration des Bewirtschafters für das Areal Hagnau Ost.

Leistungen

Betriebskonzept und strategische Bauherrenberatung

Building Information Modelling (BIM)

Projektierung - Begleitung der Planung

Begleitung der Realisierung

Zurück zur Übersicht