SBB Infrastrukturbauten

Bedingt durch die verschiedenen Gebäudetypen und -grössen der SBB Infrastruktur, kann eine Beurteilung der Nachhaltigkeit nicht nach gängigen Gebäudestandards erfolgen. Auf Basis bestehender Standards und interner Richtlinien werden spezifisch auf die SBB Infrastruktur ausgerichtete Anforderungen definiert. Ein eigenes Bewertungstool dient dabei als Unterstützung der Planenden und stellt sicher, dass die Einhaltung der Standards einfach überprüft werden kann.

Ein diverses Portfolio einheitlich beurteilen

Facts

Projektzeitraum

2016 bis 2018

Auftraggeber

SBB Infrastruktur

Ergebnis

Standard nachhaltige Infrastrukturgebäude - SNIG Excel-basiertes, mehrsprachiges Beurteilungstool

Das Portfolio der SBB Infrastruktur beinhaltet unterschiedlichste Typologien – von kleinen Technikgebäuden bis hin zu sehr grossen Betriebszentralen. Bedingt durch diese unterschiedlichen und in der Regel sepziellen Gebäudearten und -grössen, ist es nicht möglich die gängigen Beurteilungssysteme für nachhaltiges Bauen anzuwenden. Trotzdem ist das Ziel, einen möglichst umfassend anwendbaren Standard für nachhaltige Infrastrukturgebäude zu definieren. Für diesen Standard, werden auf Basis bestehender und bewährter Labels und abgestimmt auf konzerninterne Richtlinien Anforderungen festgelegt und mit Benchmarks, die mit den Randbedingungen der zu bewertenden Gebäude übereinstimmen, hinterlegt.

 

Der Prozess der Auswahl und Interpretation dieser Anforderungen erfolgt in mehreren Workshops mit Experten der einzelnen Bereiche der SBB unter der fachlichen Leitung von intep. Der so entstandene Kriteriensatz ist vollumfänglich auf neue, „Bahntechnikgebäude mit Arbeitsplätzen“ anzuwenden, für die beiden anderen Gebäudegruppen „Bahntechnikgebäude ohne Arbeitsplätze“ und „Technikkabinen“,  sowie für Bestandsgebäude, wird der Kriteriensatz auf die passenden Kriterien reduziert. So ensteht ein Nachhaltigkeitsstandard für Neubauten und Sanierungen der auf alle unterschiedlichen Gebäudetypen der SBB Infrastruktur angewendet werden kann. Zur Unterstützung des Planungsprozesses und der einfachen Überprüfung der Einhaltung der Vorgaben, wird ein mehrsprachiges, Excel-basiertes Bewertungstool, inklusive Anleitung zur Verfügung gestellt, das zudem eine phasengerechte Beurteilung der Projekte erlaubt.

Leistungen

Auslegeordnung der vorhandenen Labels

Erstellen mehrsprachiges Excel-Bewertungstool

Moderation des Stakeholderprozesses

Erarbeitung Randbedingungen und Kriteriensatz